Beratung & Therapie

Das Süddeutsche Institut bietet (logo-)therapeutische und lebensberaterische Hilfe für Personen an, in verschiedenen problematischen Lebenssituationen und nach Lösungen suchen. Bevor sie genannt werden, ist der Grundsatz wichtig: Die geistige Person (in uns Menschen) ist heil und unversehrt da, egal wie stark jemand „neurotisch“ oder „psychotisch“ erkrankt zu sein scheint. Die Logotherapie verbündet sich immer mit dem heilen Bereich im Menschen und sucht von dort her, dem leidenden Menschen zu helfen. Sie will die geistigen Grundfähigkeiten des Menschen zur Selbstdistanzierung und Selbsttranszendenz anregen und mobilisieren.

Auch in der Logotherapie ist das Gespräch die Rahmenbedingung, innerhalb derer dann der Wille zum Sinn, die Seelen- und Geisteskräfte und die fundamentale »Wertfühligkeit« des Menschen angesprochen und angeregt werden, um die eigenen Prozesse der  Sinnfindung in Gang zu bringen.

Beratung und Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz (HPG) finden mit einzelnen Personen, Paaren und in kleinen Gruppen statt. Eine weitere Form der Beratung ist die Mediation (hier im Institut oder im eigenen Unternehmen bzw. Einrichtung).

Wir bieten auch schriftliche Beratung für Menschen an, die uns aus verschiedenen Gründen persönlich nicht aufsuchen können.
Eine Sitzung (60 Minuten) kostet im Institut 90 Euro. Die Logotherapie wird von den Gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Ob die Kosten von den Privaten Krankenkassen, Zusatzversicherungen und Beihilfen übernommen werden, ist bei der jeweiligen Versicherung durch den Versicherten selbst zu erfragen.

Kosten, die für die Logotherapeutische Beratungen entstehen – unabhängig von einer Erstattung durch eine private Kranken oder Zusatzversicherung – werden sofort fällig.